Freitag, 31. Januar 2014


Es ist soweit: Frontiers Records gibt das Line Up für das erste Frontiers Rock Festival bekannt, ein 3-tägiges Festival, das vom 01. - 03. Mai 2014 im Live Club in Trezzo (Milan) stattfinden wird. Neben den normalen Tagestickets zum Preis von 59€ gibt es natürlich auch Festivaltickets für 159€ sowie auf 150 Stück limitierte VIP Tickets (incl. Unterkunft im Hotel, Catering, Meet & Greet und mehr).

Alle Einzelheiten findet Ihr HIER!


Die Schwedischen Hardrock Haudegen HARDCORE SUPERSTAR haben präsentieren mit Stolz den brandneuen Videoclip zum Track ‘Last Call For Alcohol’. Zu sehen gibt es den Streifen hier:


Auch von den italienischen Spezialisten Frontiers Records gibt es wieder einige Videos zu begutachten:

zum Einen hätten wir da "Deceived", den Opener vom neuen Album von Jake E. Lee´s RED DRAGON CARTEL (Rezi HIER):

 Außerdem gibt es einen Vorgeschmack auf das kommende Album  “Chronicles Of The Immortals - Netherworld - Path 1” von VANDEN PLAS (Rezi folgt):


Die britischen Hardrocker haben letztes Jahr ein wirklich feines Debüt aus dem Hut gezaubert und damit weltweit für Aufsehen sorgen können. Jetzt gibt es einen neuen Videoclip zu dem Song "Time", dem mittlerweile dritten aus dem Album "Behind The Veil" (Rezi HIER):

Weitere Infos unter:

Dienstag, 28. Januar 2014


Power Metaller aller Länder fiebern dem 28. Februar entgegen. Denn die Hamburger IRON SAVIOR werden endlich wieder mit einem neuen Album vorstellig: “Rise Of The Hero” heißt der Nachfolger des hoch gelobten „The Landing“ (2011).

Zum Track „Burning Heart“ entstand ein kurzweiliger, „inoffizieller“ Clip, den ihr hier begutachten könnt.


AFM Records ist hoch erfreut, das Signing der schwedischen Metaller EVERGREY bekanntgeben zu können. Die Band um den charismatischen Frontmann Tom S. Englund zählt durch ihren unverwechselbaren Sound zu den prägendsten Metal-Bands, die in den letzten zwei Jahrzehnten die Szene bereichert haben.

Derzeit arbeiten EVERGREY an einem neuen Album, das in der zweiten Jahreshälfte erscheinen wird. 2014 wird definitiv ein ereignisreiches Jahr für alle Fans der schwedischen Ausnahmeband.

January 27th, Division two studios, Sweden

"I am sitting here in what feels like the black heart of distorted guitars and heavy drums trying to sort what material to be chosen for the new Evergrey album that will be brought to you by our new record label AFM!
While the music might be the most contemplated and dark pieces we have written -and while the sheer amount of music we have the pleasure to choose from is more than ever, we are super psyched and pleased to have chosen a label that believes in Evergrey!                                  
AFM are certain that we have a lot more to contribute to the world of music and we can promise you that they are right. On top of that it is about damn time that our fans get some new and fresh metal!
While we at this moment are hindered to speak about the new members - this will be totally understandable when we announce it - they are known to some people and some might never have heard of them B U T we can tell you that they are as excited as the rest of us and have already brought in 50% of the material written so this album will be a 100% band effort!
We will release 2 singles 1 complemented with a video produced by our bud Patric Ullaeus and
We will also film our every step of the recording process for you to enjoy at a continuous and steady pace on our different social media channels making this the most accessible album we have made to date. We will also arrange interviews with each and every member during the recording process together with some really cool ideas for the booklet of the CD itself - more on this soon!
The album will be recorded in a few different studios and mixed in Denmark at Hansen studios by Jacob Hansen (Volbeat, Amaranthe, Epysode, Pretty Maids, Doro and more).
We are currently planning some cool release shows for different territories and honestly can´t wait for YOU to hear our music, as we are thrilled, more than pleased and stoked with what we come up with!
And oh, yeah, the title is also set and will be revealed soon!
Watch out for A LOT more from us!
Tom, Rikard, Johan, -------- and -------"


Die amerikanischen Skandalnudeln kündigen ihre Abschiedstournee an - hier alle Einzelheiten:

After more than three decades together, iconic rock ‘n roll band MÖTLEY CRÜE announced today their Final Tour and the band’s ultimate retirement. The announcement was solidified when the band signed a formal Cessation Of Touring Agreement, effective at the end of 2015, in front of global media in Los Angeles today. Celebrating the announcement of this Final Tour, the band will perform on ABC’s Jimmy Kimmel Live TONIGHT and will appear on CBS This Morning TOMORROW MORNING.

With over 80 million albums sold, MÖTLEY CRÜE has sold out countless tours across the globe and spawned more than 2,500 MÖTLEY CRÜE branded items sold in over 30 countries. MÖTLEY CRÜE has proven they know how to make a lasting impression and this tour will be no different; Fans can expect to hear the catalogue of their chart- topping hits and look forward to mind-blowing, unparalleled live production.  “When it comes to putting together a new show we always push the envelope and that’s part of Motley Crue’s legacy,” explains Nikki Sixx (bass).  “As far as letting on to what we’re doing, that would be like finding out what you’re getting for Christmas before you open the presents.  We think in an age of too much information, we’d like to keep some surprises close to our chest until we launch the Final Tour.”

The Final Tour presented by Dodge and produced by Live Nation will kick off in North America on July 2nd in Grand Rapids, MI and reach 72 markets before hitting international territories in 2015. To Live Nation MÖTLEY CRÜE tours are not only box office successes but artistically their shows have set the bar for production and entertainment value. "There's no arguing that Motley Crue have been and always will be the definitive bad boys of rock and roll," says Rick Franks, Live Nation's Regional President of North America Concerts. "But behind all those notorious stories is a legendary rock band that has revolutionized heavy metal and created some of the biggest hits in music history.  They are a hugely successful global brand and a touring powerhouse.   Everyone at Live Nation has a tremendous amount of respect for these hard working and extremely talented gentlemen.   The music industry will never have another Motley Crue."

The Dodge brothers were a notorious duo, so it seemed only natural to partner with the World’s Most Notorious Rock Band.  "Whenever I talk to people about Motley Crue, the common thread is how cool and relevant the band remains even after 33 years," said Tim Kuniskis, President and CEO, Dodge Brand, Chrysler Group LLC.  "This irreverent 'staying power' resonates deeply with the Dodge brand as we turn the corner on our 100 year anniversary. What better way to celebrate the band's final tour and the 25th anniversary of Kickstart My Heart than to do it together?"

Fans can look forward to Very Special Guest ALICE COOPER joining MÖTLEY CRÜE for an incredible package - Alice invented the genre and MÖTLEY CRÜE put steroids in it! "Real hard rock bands are hard to find these days," said Alice, continuing,"Motley has always gone on stage with one attitude and that's to blow the audience away.  That's exactly how we do it.  Putting Motley Crue and Alice Cooper together is going to be just what this summer really NEEDS.  We're going to go out there and tear it up, and I can't wait to see Motley on stage.  Motley Crue and Alice Cooper - A match made in... Armageddon?"

As documented in the Cessation Of Touring Agreement the band signed at the press conference today, the band will not tour after this Final Tour.  Band Attorney, Doug Mark of Mark Music & Media Law, explains “Other bands have split up over rancor or the inability of people to get along, but this is mutual among all four original members and a peaceful decision to move on to other endeavors and to confirm it with a binding agreement.”  Vince Neil, Nikki Sixx, Tommy Lee, and Mick Mars will go their separate ways after the lengthy 2-year touring cycle.  Tommy Lee (drums) explains “Everything must come to an end!! We always had a vision of going out with a big fucking bang and not playing county fairs and clubs with 1 or 2 original band members! Our job here is done!!!”  Of the band’s tumultuous history, Mick Mars (guitar) adds "(It has been) more drama than ‘General Hospital’ - it keeps 'em watchin’ and they keep comin’ back.”  Vocalist, Vince Neil says of the Finality of the tour - “I'll miss playing with the guys but I won't quit playing rock and roll!! I feel there are a lot of great opportunities and exciting projects after Motley.”

The Final Tour will coincide with the film made from MÖTLEY CRÜE’s NY Times Best-Selling book The Dirt. Jeff Tremaine (Bad Grandpa) has signed on to direct the opus that is set to debut in theaters globally in 2015, coinciding with The Final Tour. The Dirt is not only one of the best selling rock books of all time but also one of the greatest rock books of all time because of its brutal honesty, its unique voice, its multiple perspectives on the same events and its first-person inclusion of all members of the same band. Most rock memoirs are salacious mud-slinging accounts of a single person and MÖTLEY CRÜE was adamant to include the perspectives of all four of its members. Tremaine’s intention is to make, not just a great movie about a band, but a great movie about four misfits who, despite themselves and everyone else, band together to overcome the odds and change the history of Rock & Roll. "The Dirt' is a movie I've wanted to make ever since I read the book in 2002,” says Tremaine. “I relate to the story on so many levels; my whole professional career has been about boys behaving badly, so I have a real connection to the material. It's awesome to be working with the band at such an exciting time in Motley Crue’s history."  The film will be produced by the members of MÖTLEY CRÜE, Rick Yorn, Julie Yorn, Erik Olsen and 10th Street Entertainment.


Das Frankfurter Thrash-Metal-Urgestein TANKARD wird diese Woche mit den Aufnahmen zum neuen Album beginnen.

Getreu dem Motto „Never change a winning team“ werden die Jungs wieder gemeinsam mit Produzent Michael Mainx (BÖHSE ONKELZ, DER W, D-A-D, DISBELIEF) das Studio „23“ in Frankfurt am Main entern, um den Nachfolger des sehr erfolgreichen „A Girl Called Cerveza“ Albums einzuhämmern.
Das neue Album wird den Titel „R.I.B.“ tragen und soll im Sommer 2014 via Nuclear Blast veröffentlicht werden.

Michael Mainx sagt dazu:
„Alle guten Dinge sind 3 - ich freu mich riesig darauf, im Jahr "2" nach dem 30 jährigen Bandjubiläum bereits
zum 3. Mal für TANKARD bei der aktuellen Produktion an den Reglern sitzen zu dürfen!
Nur noch wenige Tage, dann fällt im Frankfurter Studio 23 der Startschuss für die Aufnahmen zu "RiB".
Man darf gespannt sein…“

Bandleader Gerre fügt hinzu:
„Wir können es kaum erwarten, endlich unsere 10 neuen Songs bei Micha einzuhämmern
und freuen uns tierisch auf die erneute, hoffentlich fruchtbare Zusammenarbeit!“

Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden. Stay tuned!   |


Im PARTY.SAN OPEN AIR Office wird wie immer hart gearbeitet und wir freuen uns darüber euch schon wieder ein paar neue Bookings präsentieren zu können. Um ehrlich zu sein, sind wir heute ziemlich stolz auf die vier Neuzugänge!

Wir hoffen ihr konntet eure Festivalplanung für den Sommer 2014 schon abschließen und habt euch für das PARTY.SAN OPEN AIR entschieden.

Eure Tickets könnt ihr wie immer bei oder bei unserer Hotline: +49 (0) 3643 495 300 bestellen. Los geht´s!


Jede Menge Klassikeralben, riesengroße Aura, Riffs wie Vernichtungswaffen: Europas nachhaltigste, beliebteste und konstanteste Thrash-Metal-Band kehrt zurück auf das PARTY.SAN OPEN AIR. Mille Petrozza und seine Mitstreiter sind dermaßen Headliner as Headliner can be. KREATOR werden bei uns eine energetische Show voller Furor und gespickt mit absoluten Thrash-Perlen hinlegen. 1983 unter dem Namen Tormentor gegründet, legte die Essener Truppe im Jahr 1985 ihr kultiges Debütalbum "Endless Pain" vor, gefolgt vom 86er Meilenstein "Pleasure To Kill", der Mutter aller europäischen Thrash-Alben. Nun, an die 30 Jahre später, agiert die Band souveräner denn je an der Spitze des Genres, erfreut sich nach wie vor allergrößter Beliebtheit und zeigt sich im Vergleich mit anderen Genre-Vertretern absolut krisensicher und global erfolgreich. Willkommen, Mille!
Style: Thrash Metal
Roots: Kreator  

Simpler Heavy Metal ohne Firlefanz und ohne technischen Schnickschnack: Beim schwedischen Trio GRAND MAGUS kommt es nur darauf an, eingängige und treffsichere Songs zu schreiben. Dabei orientieren sich die Nordlichter an Dio, Black Sabbath, Bathory, aber auch an klassischen Doom-Metal-Bands. Das aktuelle Album "Triumph And Power" trägt diesem Kurs Rechnung - und wird nicht ohne Grund von Teilen der Presse als eine der wichtigsten Veröffentlichungen der vergangenen 12 Monate gefeiert.
Style: Doom/Heavy Metal
Roots: Bathory, Manowar        

The New Wave Of American Thrash spült HAVOK nach Thüringen. Das im Jahr 2004 gegründete Quartett steht ganz in der Tradition der Bay-Area-Thrasher von Exodus bis hin zu Forbidden, überzeugt mit tollen Songs und knackiger Härte - und hat mit bislang drei Alben den Nachweis geliefert, an die Großtaten der alten Originale anschließen zu können.
Style: Thrash Metal
Roots: Exodus, Slayer

Und weil es heute ohne schon arg thrashig zugeht: Hiermit schickt Finnland seine Genre-Kandidaten LOST SOCIETY ins Rennen. Vier blutjunge Krachmacher, die bei einem Talentwettbewerb entdeckt wurden und umgehend beim Branchenriesen Nuclear Blast Records gelandet sind, werden alles geben, um das PARTY:SAN - Publikum auf ihre Seite zu ziehen. Wir sind gespannt!
Style: Thrash Metal
Roots: Sepultura, Kreator


Die niederländischen Classic Rocker veröffentlichen eine limitierte 7" Single zu "Little Sister".

Hier ist das Video zum Titeltrack:

Die auf 500 Stück limitierte Single ist hier erhältlich:

Statement from Willem / VANDERBUYST:

In a few days we will hit the road again. We will visit 13 countries, and we will play 30 shows in 31 days. We are happy we will address some places we haven’t been for a while, like the south of Germany - we realize some of our fans had to wait for some time now to see us again. So 30 shows - 31 days, got to be a big adventure, and it will be. A tour with Enforcer, Skull Fist, Gengis Khan and Vanderbuyst obviously is a killer package. Our mission is to add some hard rock flavors in this perfect heavy metal recipe.

For this tour we decided to record a single with two brand new tracks. On ‘Little Sister’ we are joined by a good friend of ours: Farida Lemouchi (former The Devil’s Blood). This cooperation we had in mind for a very long time and this song seemed to be the perfect opportunity. It was a great surprise to hear how Farida and Jochem’s voices matched. On the other side of the 7 inch you will find ‘Shakira’. On this track guest Marcel Van De Vondervoort (Astrosoniq) added some Arabic percussion. The single is limited to 500 pieces only and released by partner in crime Ván Records. You can pre-order the single at the label’s website or hope to get yourself a copy at one of the shows.

We’re looking forward to present to you those new songs and more on stage.

We hope to see you on the road!

Willem / Vanderbuyst


Mit dem Erfolg ihres aktuellen Albums »C’mon Take On Me« und der Co-Headline Tour gemeinsam mit den L.A. Rock Veteranen BUCKCHERRY im Hinterkopf, planen die Schwedischen Street Metal Maniacs HARDCORE SUPERSTAR nun die Veröffentlichung eines Live Videos zum Track ‘Last Call For Alcohol’.

Um euch einen ersten Eindruck davon zu vermitteln, wie das fertige Video aussehen wird, haben HARDCORE SUPERSTAR jetzt den ersten Teaser im Nuclear Blast YouTube Kanal veröffentlich, den ihr euch hier ansehen könnt:

Checkt auch das aktuellste Album von HARDCORE SUPERSTAR »C’mon Take On Me« (Rezi HIER), welches am 01. März via Nuclear Blast erschien und unter folgendem Link bestellt werden kann:

Mehr zu »C’mon Take On Me«:

‘One More Minute’ Video:

‘Above The Law’ Video:

‘C’mon Take On Me’ Video:

‘Because Of You‘ Video: |


Die finnischen Hardrocker veröffentlichen ihr erstes Video zum aktuellen Longplayer "The Sound Of Breaking Free" (Rezi HIER). Der Song, den sie dafür ausgesucht haben, nennt sich "Love Won´t Fade Away".

Außerdem könnt Ihr Euch den Song HIER gratis und legal downloaden, wenn das mal nichts ist.

Mehr Infos unter:

Freitag, 24. Januar 2014


Das Jahr startet mit einem BIG BANG! Rockfans können sich freuen, denn am 4.4. veröffentlicht die Tessiner Platin-Band ihr neues Album mit dem Titel "BANG!" und hat dabei neben dem Musikvertrieb für die Schweiz erstmals Pias (restliche Welt) und Marquee Inc (Japan) als neue Vertriebspartner mit an Bord.

Musikalisch darf man sich auf 100% GOTTHARD freuen, denn erneut haben Leo Leoni und Charlie Bauerfeind als Produzententeam erdigen Hardrock, puren Gotthard-Spirit und wundervolle Rockmelodien miteinander verschmelzen lassen.

Wie bereits der Vorgänger «Firebirth» (Platz 1 in den Schweizer Charts, Platz 9 in den deutschen) fängt auch "BANG!", das im Herbst/Winter 2013 in den bandeigenen Yellow House Studios in Lugano entstanden ist, das Gefühl der frühen GOTTHARD-Tage ein und transportiert es ins Jahr 2014.
Für den passenden und zeitgemäßen Schliff hat Mixengineer Ronald Prent gesorgt, der das neue Album mischte. Der Holländer, der in den berühmten Wisseloord Studios zuhause ist, brachte sein Know How bereits für die Alben «Lipservice» und «Domino Effect» mit ein.
"Wir haben ihn als unglaublich kompetent und geschmackvoll kennengelernt", so Leo Leoni. "Man merkt, dass er Rockmusik liebt und weiss, diese in den richtigen Sound zu legen. Er hatte damals schon auf Anhieb verstanden, was wir wollen und wie GOTTHARD klingen müssen. Das hat er uns auch dieses Mal wieder bewiesen."

Kein Wunder, schließlich arbeiteten in den besagten Studios bereits Bands wie die Scorpions, 3 Doors Down, Def Leppard oder Within Temptation mit Prent.

Für Sänger Nic Maeder ist "BANG!" nicht nur das zweite Album mit GOTTHARD, sondern auch der überzeugende Beweis dafür, dass er längst in der Band angekommen und mit seiner Stimme sowie seinen Qualitäten als Songwriter nicht mehr wegzudenken ist.

Nicht nur das Fan- und Sammlerherz darf sich freuen: Das Album wird es neben einem Standard Jewel Case auch in einer edlen Digipak Version mit 2 Bonustracks und als Vinyl geben.

Und GOTTHARD kann man 2014 auch Live erleben, hier die Daten:

08.04.2014 (NL) Zoetermeer, De Boerderij
09.04.2014 (BE) Vosselaar, Biebob
11.04.2014 (CH) Zürich, Volkshaus
23.05.2014 (AT) Steinach am Brenner, Under The Bridge Festival
13.06.2014 (CH) Murten, Stars of Sounds
21.06.2014 (CH) Hinwil, Rock the Ring
30.10.2014 (DE) Regensburg, Airport Obertraubling
31.10.2014 (DE) Ulm, Ratiopharm Arena
01.11.2014 (DE) Balingen, Volksbankmesse
03.11.2014 (DE) Berlin, Huxley's Neue Welt
04.11.2014 (DE) Bremen, Aladin
05.11.2014 (DE) Hamburg, Markthalle
07.11.2014 (DE) Köln, Essigfabrik
08.11.2014 (DE) Oberhausen, Turbinenhalle
09.11.2014 (DE) Langen, Neue Stadthalle
11.11.2014 (DE) Nürnberg, Rockfabrik
12.11.2014 (DE) Würzburg, Posthalle
14.11.2014 (AT) Wien, Gasometer
15.11.2014 (DE) Kaufbeuren, Allkart Halle
20.11.2014 (DE) München, Tonhalle
13.12.2014 (DE) Karlsruhe, Knock Out Festival


Und wieder gibt es schlechte Neuigkeiten um Oberwarze Lemmy Kilmister bzw. MOTÖRHEAD und deren anstehende Tour. Die für das Frühjahr vorgesehene Tournee muss erneut gecancelt werden. Lemmy´s Gesundheitszustand macht den Plänen erneut einen Strich durch die Rechnung. Hier das offizielle Statement:

It is with great regret that Motörhead has to announce the cancellation of their European tour, scheduled to start February, 2014.

Many concerted, diligent and focused efforts were made by founding member, and international icon, Lemmy Kilmister to deal with a range of health issues relating to diabetes. While there has been undoubted progress, Lemmy and the band were advised by doctors that it was still too soon to resume full touring activities, and so for the good of the future, the band and Lemmy reluctantly agreed to cancel.

No-one is hurting more over this than Lemmy, and he feels the aggravation and inconvenience of every ticket, and every method of transportation, already paid for by loyal fans in anticipation of the tour. Being a road warrior of over 50 dedicated, non-stop years, it is equally distressing for him to be unable to occupy the top lounge of the trusty tour bus (his spiritual home) but Lemmy recognizes that his long-term health must win.  It goes without saying that Lemmy profusely apologizes for inconveniences caused, but he does want everyone to know that he is continuing on the road to a full recovery, and that the prognosis long-term is very good.

Fans have shown tremendous support for Lemmy, and it has meant so much to him.  As he told Rolling Stone,
"Oh, man, the fans were unbelievable when I got sick," he says. "No bitching. It was all 'Take your time, get better. Don't worry, we'll wait for you. Get well.'"

Rome was not built in a Lemmy's health. But there is some strong light at the end of the tunnel here...we thank you so very much for your continued love, support and understanding.

Montag, 20. Januar 2014


Das Konzert der Multi-Kulti-Blues-Rock-Senkrechtstarter BLUES PILLS auf dem Bonner Crossroads Festival im vergangenen Oktober wird in der Nacht vom kommenden Sonntag auf Montag um 1:45 Uhr im WDR Rockpalast übertragen.

Vier der Songs besagten Konzertes erscheinen zudem auf der kommenden Live-EP »Live At Rockpalast« am 14. Februar über Nuclear Blast. Die EP erscheint als edle MCD im Slipcase sowie auf hochwertigem 10“ Vinyl in verschiedenen Farben.

Die Tracklist von »Live At Rockpalast« liest sich wie folgt: 

01. In The Beginning

02. Black Smoke

03. Little Sun

04. Mind Exit

Die Band kommentiert: "Thanks to Rockpalast for letting us release some of the material from the show we did back there in October 2013. We wanted to give our fans a piece of the BLUES PILLS live experience to have on vinyl or CD.“

»Live At Rockpalast« hier vorbestellen:


Norwegian dates
20.03. NO Trondheim, Familien
21.03. NO Nesbyen, På Hjørnet
22.03. NO Bø, Kroa

European Tour 2014


01.04. FR Lille - La Peniche

02.04. FR Angouleme - La Nef

03.04. FR Nantes - La Scéne Michelet

04.04. FR Bordeaux - Le Bootleg / Make It Sabbathy

05.04. ES Barcelona - Razzmataz 3

06.04. ES Murcia – Garaje

08.04. PT Lisbon - Stairway Club

09.04. ES Madrid – Lemon

10.04. ES Bilbao – Sonora

11.04. FR Bayonne - La Magneto

12.04. FR La Roche Sur Yon - Le Fuzz Yon

13.04. FR Paris – Le Point Ephemere

16.04. FR Mulhouse - Le Noumatrouff

17.04. FR Chambery - Brin d´Zinc

18.04. FR Lyon - Stone Rising Festival

19.04. CH Zürich – Mascotte

25.04. UK London – Desertfest

26.04. BE Antwerpen – Trix

27.04. NL Drachten – Iduna

29.04. DE Brilon – Kump

30.04. DE Osnabrück - Bastard Club

02.05. DE Leipzig – Moritzbastei

03.05. DE Weil der Stadt - JH Kloster

05.05. AT Salzburg - Rockhouse Bar

06.05. AT Innsbruck – Weekender

07.05. DE Augsburg – Spectrum

08.05. IT Bologna - Freak Out Club

09.05. IT Montecchio Maggiore (VI) - E20 Underground

10.05. IT Milano - Lo Fi Club

11.05. AT Graz – Explosiv

13.05. PL Warsaw – Progresja

14.05. PL Gydnia – Desdemona

16.05. DK Aalborg – 1000 Fryd

17.05. DK Lyngby – Templet


29. - 31.05. DE Out & Loud Festival, Geiselwind

29. - 31.05. DE Freak Valley Festival, Netphen-Deutz

05. - 07.06. SE Sweden Rock Festival, Sölvesborg

07. - 08.06. DE Gelsenkirchen, Rock Hard Festival

19. - 21.06. DE Metalfest Loreley, St. Goarshausen

20. - 22.06. FR Hellfest, Clisson

31.7. – 3.8. DE Burg Herzberg Festival, Breitenbach am Herzberg |


2013 machten The Brew aus UK mit ihrem Video zu “Trouble Free“ und einigen Live Auftritten schon mal mächtig Furore in Deutschland.

Folglich erscheint nun endlich ihr neues Album “Control“ am 20. Februar 2014. Vorab gibt es die Premiere zum neuen Video “Repeat“ und hier wird schon mal mehr als deutlich, was das Trio aus UK drauf hat…

Video Premiere “Repeat“:

The Brew - Repeat on MUZU.TV.

“Control“ – ihre bis dato mit Abstand souveränsten Aufnahme – übertrifft aber sogar die kühnsten Erwartungen. Im Vorfeld waren sich die Gründungsmitglieder Tim Smith (Bass), Jason Barwick (Gitarre/Gesang) und Kurtis Smith (Schlagzeug) einig: Die Zeit war reif für einen Wechsel. Die beiden Vorgängeralben “A Million Dead Stars“ und “The Third Floor“ sind aus einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Produzenten Chris West hervorgegangen. Diesmal klingelte die Band stattdessen bei Toby Jepson, dem früheren Frontman der Hardrock-Formation Little Angels. Heute gehört er zu den gefragtesten Produzenten Großbritanniens und hat Projekte sowohl von aufstrebenden Acts wie The Virginmarys oder The Answer als auch von Veteranen wie Saxon oder Fastway meisterhaft betreut. „Beim ersten Treffen waren wir sofort mit ihm auf einer Wellenlänge“, erinnert sich Tim Smith. „Toby liebt es, live im Studio aufzunehmen. Und das ist genau unser Kragenweite.“

Der dynamische Breitwand-Sound von Control ist ein deutlicher Beweis: Bei Toby Jepson fanden sie das optimale Umfeld für die Freisetzung ihrer gewaltigen Energie.

Nur mit einer Menge Fleiß, Sorgfalt und Können kommt ein Album wie Control zustande. Die überragende Klasse dieser Platte macht sie zu einem der Must-Haves des Jahres 2014. The Brew hat damit überzeugend ein neues Kapitel in ihrer Bandgeschichte aufgeschlagen.

Live werden The Brew ab März u.a. auch wieder in Deutschland unterwegs sein.

The Brew “Control“ Tour:
(presents by Eclipsed, Gitarre & Bass, Musix, Plattenladentipps, Rock it!, Rocks)

12.03. DE - Aschaffenburg, Colos Saal
13.03. DE - Köln, Kantine
14.03. NL - Arnheim, Luxorlive
15.03. DE - Hamburg, Markthalle
16.03. DE - Erfurt, Club Centrum
18.03. DE - München, Backstage
19.03. DE - Ulm, Roxy
20.03. DE - Bochum, Zeche
21.03. DE - Karlsruhe, Substage
22.03. DE - Berlin, Postbahnhof

Mehr Infos unter:


Am 24. Januar erscheint das Debut der Doom/Hard-Rocker DEMON EYE über Soulseller Records.

Das komplette Album steht ab sofort und exklusiv auf als Stream zur Verfügung (HIER)!

Zusätzlich präsentiert die Band einen neuen Videoclip zum Song "Secret Sect":

Taking their name from one of the darker tracks of the Deep Purple catalog, Demon Eye consists of four men, two New Yorkers, two Southerners, and one shared love for old school metal. Demon Eye’s heavy grooves and thunder rhythms channel the doom and crush of Black Sabbath and Pentagram, and the fist banging shred of early ‘Maiden. They have shared the stage with the likes of Loincloth, Mike Scheidt (YOB/Vohl), The Sword, Hour of 13, Pilgrim, Samothrace, Kyng, Uzala, Mount Salem, Colossus, Thunderlip, Salvación, Horseskull, Solar Halos and are now presenting their first slab of demonic hard rock, entitled ‘LEAVE THE LIGHT”!


"The Awakening" will kick off Cruz del Sur Music's year 2014 with yet another pummelling example of Ol' British Steel, and it's time to unveil some of its incredible music. Metal has described this record as "a fantastic third album from a band that clearly knows exactly what it’s doing and should do really well to solidify their reputation on the global scene".

You definitely have a lot to be excited about, because as of today, you can stream DARK FOREST's  new song "Sacred Signs" from Cruz del Sur Music's Bandcamp page.

Remember that, by providing a valid e-mail address to receive our newsletter, you will be entitle to a FREE DOWLOAD of this premiere song!!

Also, be on the lookout for "The Awakening" record release party  to be held on the 22nd of February 2014 in the band's hometown, Dudley, UK at The Lamp Tavern, Bathams Brewhouse.


Dearest family, friends, coworkers, teammates, promoters, people who have crashed at my house while on tour,

My band, Corsair, is taking advantage of an invitation to play at Hell Over Hammaburg, a music festival in Hamburg, Germany, by planning a tour of central Europe. All details concerning the "Campaign" are explained by the link below.

If you're intrigued by a 15 minute journey into the world of Corsair, check out the link below. We have a video and plenty of links to explore. Please forward this along to friends, as we'll need to spread the word as well as possible in order to reach our goal.

Corsair Kickstarter Campaign

With eternal gratitude,

Jordan Brunk



THE TREATMENT have announced a headline tour of the UK for February 2014 in support of their new / second studio album, ‘Running With The Dogs’.
Produced by Laurie Mansworth, this is the follow up to ‘This Might Hurt’, released in 2011.

“We cannot wait to get back on the road in February! If you are coming to the show, prepare yourself for the wildest night. In February, we're bringing the party to you!” – Matt Jones, The Treatment vocalist.

At the moment, the Cambridge outfit are out on the road with Aussie rockers Airbourne, guesting on a run of 11 UK dates that climaxes at the London Forum on Dec 13th, having taken in an appearance at the Hard Rock Hell event in North Wales.

The Treatment EU tour dates


16 – Tivoli De Helling, Utrecht, Netherlands
17 – Logo, Hamburg, Germany
18 – Magnet, Berlin, Germany
19 – Nachtleben, Frankfurt, Germany
20 – 013, Tilberg, Germany
21 – Die Werkstadt, Cologne, Germany
24 – Chelsea, Vienna, Austria
25 – Factory, Milan, Italy
27 – Festivalpark, Dessel, Belgium


Kurz vor dem Release des dritten Albums "Is War The Answer?" (Rezi HIER) gibt es auch einen visuellen Appettithappen von PAVIC. Ihr Video zum Titelsong gibt es hier:


Es wird wohl keiner mehr anzweifeln: SCORPION CHILD aus Austin, Texas sind dabei, die Rock-Welt im Sturm zu nehmen!!! Erst Cowboy-County, dann der Rest der Staaten – und seit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debüts via Nuclear Blast 2013 ist auch der Rest des Planeten infiziert. Ihr ureigene Mischung aus breitbeinigem Classic Rock, 70s Psych, Krautrock und Southern Blues-Einflüssen geht eben sofort ins Blut…

Als Tour-Support der mächtigen ORCHID und als Headliner mit SPIRAL ARMS machten sie sich im vergangenen Jahr schon verdammt viele neue Freunde – und im März werden auf der „Lords Of The Riff“-UK-Tour (gesponsort vom Metal Hammer UK) neue Scheitel gefönt! Gleich danach steht eine Headliner-Tour für den Rest von Europa im März und April an.

"We the band, would like to thank all of our fans who attended our first headlining tour last Fall season. The response from our fans was incredible and we are counting down the days until the next! We will return to Europe in March for our second headlining tour with support from Horisont. Also don't miss the action at HELLFEST this year, we're planning something CRAZY! See you soon!"

SCORPION CHILD haben sich zudem von Schlagzeuger Shawn Alvear getrennt. Der ehemalige JOB FOR A COWBOY-Drummer Jon Rice wird das Percussion-Department übernehmen.

Worship the riff!!!!! Und holt Euch Tickets unter!

+ Support
Presented by Rock Hard, Noizeletter,, BLAST!
28.03.2014 BE – Brussels, AB Club
29.03.2014 DE – München, Droptune Festival
31.03.2014 CH – Pratteln, Z7
03.04.2014 AT – Innsbruck, Weekender
04.04.2014 DE – Esslingen, Komma
05.04.2014 AT – Wolfsberg, JUZ
06.04.2014 DE – Lichtenfels, Paunchy Cats
08.04.2014 AT – Wien, Arena 3 Raum
09.04.2014 DE – Darmstadt, Steinbruch Theater
10.04.2014 DE – Saarbrücken, Garage
12.04.2014 NL – Tilburg, Roadburn Festival (SC only)
13.04.2014 DE – Rheine, Hypothalamus
15.04.2014 DK – Kopenhagen, Beta
16.04.2014 DE – Berlin, Comet
17.04.2014 DE – Dresden, Scheune
19.04.2014 DE – Essen, Turock


Mit “The Landing” gelang den Hamburger Heavy/Power Metallern IRON SAVIOR im November 2011 nach 4-jähriger Veröffentlichungspause eine triumphale Rückkehr in die Szene - mit einer ihrer besten Veröffentlichungen bis dato. Genau hier knüpft das neue Werk der Mannen um Piet Sielck an. "Rise Of The Hero” wird am 28. Februar veröffentlicht und wurde natürlich wieder in Sielcks Powerhouse Studio aufgenommen und gemischt.

Neben aller Stil-Treue sind IRON SAVIOR aber auch immer noch für Überraschungen gut: wer hätte bitteschön eine Coverversion des Mando Diao Tracks “Dance With Somebody” von der Band erwartet? Aber letztendlich zählt, ob ein Song funktioniert. Und so gibt Sielck zu, dass “Dance With Somebody” eigentlich als Bonustrack für die Limited Edition von “Rise Of The Hero” vorgesehen war, “aber er uns einfach am Ende des Tages so gut gefallen hat, dass wir ihn unbedingt als regulären Track auf dem Album haben wollten“.

Neben der “saviorisierten” Mando Diao Nummer finden sich 11 kraftstrotzende, melodische Power Metal Tracks in bester IRON SAVIOR-Tradition auf „Rise Of The Hero“.
IRON SAVIOR werden den Release des neuen Albums im Rahmen einer Release Live-Show am 26.02. in ihrer Heimatstadt Hamburg feiern.


EKTOMORFs neues Album “Retribution” wird am 31. Januar veröffentlicht. Die limitierte Erstauflage  kommt als Digipak. Jetzt gibt es schon mal einen ersten Track als Kostprobe: “Face Your Fear“.


Am 04.04. dürfen die Power Metal-Fans endlich das neue Album von BRAINSTORM in Empfang nehmen. „Firesoul“ erscheint als CD, Ltd. Digipak, Ltd. Special Edition und Ltd. Vinyl).


01. Erased By the Dark
02. Firesoul
03. Descendants Of The Fire
04. Entering Solitude
05. Recall The Real
06. Shadowseeker
07. Feed Me Lies
08. What Grows Inside
09. The Chosen
10. … And I Wonder

Donnerstag, 16. Januar 2014


 Seid Ihr auch schon in Planung für das Konzertjahr 2014? Dann solltet Ihr diese Tourdaten mal checken:

Aviv Geffen + Steven Wilson
07.02. Trix - Antwerpen - BE
09.02. Paradiso - Amsterdam - NL
10.02. C-Club - Berlin
11.02. Studio Club - Krakow - PL

+ Behemoth

07.02. Backstage - München
08.02. LKA Longhorn - Stuttgart
09.02. Melkweg - Amsterdam - NL
13.02. Z7 KONZERTFABRIK - Pratteln - CH
14.02. Schlachthof - Wiesbaden
15.02. Turbinenhalle 2 - Oberhausen
16.02. Trix - Antwerp - BE
18.02. 013 - Tilburg - NL
19.02. Atelier - Luxembourg City - LUX
21.02. Gasometer - Wien - AT
22.02. Südbahnhof Chemnitz - Chemnitz
28.02. Grünspan - Hamburg
01.03. Postbahnhof - Berlin

HONG FAUX Special guest auf der D-A-D: 30 YEARS 30 GIGS TOUR 2014
23.04. Berlin – Columbia Club
24.04. Cottbus – Gladhouse
25.04. Nürnberg – Rockfabrik
26.04. Munich – Backstage Werk
27.04. Ludwigsburg – Rockfabrik
29.04. Cologne – Live Music Hall
30.04. CH Pratteln – Z7
01.05. Frankfurt – New Batschkapp
02.05. Hannover – Capitol
03.05. Hamburg – Gr. Freiheit
04.05. Flensburg – Max

04.01. Salzgitter - Forellenhof
10.01. Halberstadt - Salut
11.01. Hameln - Regenbogen
18.01. Hannover - Musikzentrum - New Years Bash 2014

KATATONIA (unplugged and reworked)
08.05. Biebob - Vosselaar – BE
09.05. P60 - Amstelveen – NL
10.05. Christuskirche - Bochum
11.05. Freiheiz - München
12.05. Passionskirche - Berlin – DE
13.05. Schuur - Lucerne – CH
14.05. Les Docks - Lusanne – CH

24.01. Till Dawn - Marburg
25.01. Vortex - Siegen
26.04. Gambrinus - Klingenthal - Crush The Valley III

14.03. Augsburg - Kantine
15.03. Lindau - Club Vaudeville
16.03. Freiburg - Jazzhaus
17.03. Frankfurt - Batschkapp
18.03. Karlsruhe - Substage
20.03. Saarbrücken - Garage
21.03. Coesfeld - Fabrik
22.03. Kiel - Max
23.03. Beverungen - Stadthalle
29.03. Bremen – Aladin

ROCK HARD presents:
23.01.14 D-Hamburg - Rock-Cafe - Special "Warm Up & Release Party" Show
24.01.14 D-Regensburg - Airport Oberstraubling
25.01.14 D-Memmingen - Kaminwerk
26.01.14 D-Ludwigsburg - Rockfabrik
28.01.14 D-Nuernberg - Hirsch
29.01.14 CH-Pratteln - Z7
06.02.14 D-Mannheim - Alte Seilerei
07.02.14 BE-Vosselaar - Biebob
08.02.14 D-Bochum - Matrix
09.02.14 D-Munich - Feierwerk
10.02.14 D-Berlin - K17

mit Jake E. Lee
30.05. AT - Wien - Szene
31.05. München - Backstage

04.03. Bremen - Meisenfrei Blues Club
08.03. Burgrieden - Riffelhof

04.04. NL-Zoetermeer - De Boerderij
05.04. D-Oberhausen - Zentrum Altenberg
06.04. B-Verviers - Spirit of 66
07.04. D-Bremen - Meisenfrei
09.04. D-Hamburg - Logo
10.04. D-Berlin - Maschinenhaus
11.04. D-Soest - Schlachthof
12.04. D-Hannover-Isrhgn. - Blues-Garage
13.04. NL-Leeuwarden - Romein
15.04. D-Stuttgart - Kellerclub
16.04. AT-Landeck - Altes Kino
17.04. CH-Pratteln - Z7
18.04. F-Nancy - Chez Paulette
19.04. D-Aschaffenburg - Colos-Saal
20.04. D-Reichenbach - Bergkeller
21.04. D-Freising - Lindenkeller

03.03. AT Wien - Szene
04.03. Augsburg - Kantine
05.03. Bremen - Meisenfrei
06.03. Ludwigsburg - Rockfabrik
07.03. Oberhausen - Zentrum Altenberg
08.03. Hamburg - Logo
09.03. Frankfurt - Nachtleben

ROSES'N'WHIZKEY Tour (Co-Headliner: 3 Dayz Whizkey)
26.02. Augsburg - Spectrum
28.02. Reichenbach - die Halle
01.03. Cham - LA
07.03. Brückeburg - Schraub-Bar
08.03. Hameln - K3
13.03. Köln - Blue Shell
14.03. Hamburg - Rock Café St. Pauli
22.03. Bad Friedrichshall - Lemmy's (ohne 3 Dayz Whizkey)

support: MOJO FURY
präsentiert von eclipsed,, Slam, Zillo
22.02. B - Gent - Charlatan
23.02. NL - Utrecht Tivoli
25.02. Köln - MTC
26.02. Hamburg - Hafenklang
27.02. Münster - Sputnik Café
28.02. Berlin - Cassiopeia
01.03. Bielefeld - Forum
Künstler die sich bewerben möchten, um auf der Bühne live zu malen,  oder um als menschliche Leinwand dabei zu sein, bitte eine E-Mail an / weitere Infos:

06.02. Berlin - Lido
09.02. Zürich (CH) - Dynamo
10.02. Wien (A) - Szene
11.02. München - Backstage
12.02. Köln - Die Werkstatt
13.02. Tilburg (NL) - 013

Mittwoch, 15. Januar 2014


Willkommen zu einer neuen Dimension im VANDEN PLAS-Universum! Auf ihrem neuen Werk “Chronicles Of The Immortals - Netherworld” hat sich die deutsche Vorzeige-Progressive-Band erneut weiterentwickelt, so wie man es seit jeher von Album zu Album von VANDEN PLAS gewohnt war.

Hier gibt es einen ersten Votgeschmack in Form eines Videoclips zu "Godmaker":


Am 23.01. laden PRIMAL FEAR zusammen mit dem ROCK-CAFE Hamburg zur Special "Warm Up & Release Party" Show.

Jeder der ein Ticket vorweisen kann, bekommt vor Ort exklusiv einen Tag vor VÖ das neue Album "Delivering the Black"(Frontiers Records/Soulfood)

Doors: 20.00
Primal Fear: 21.00

Tickets erhältlich bei TixForGigs und Theaterkasse Schumacher
VVK: 25,00 EUR (incl. neues Album im Standard Jewelcase - ausgehändigt vor Ort)
AK: 29,00 EUR (incl. neues Album im Standard Jewelcase - ausgehändigt vor Ort)

Primal Fear Releaseparties mit Album Vorstellung und Verlosungen (ohne Band)
24.01. Tresor - Bonn
24.01. Rockfabrik - Nürnberg
24.01. Soundcheck One - Karlsruhe
24.01. Biergarten - Dieburg
24.01. Unikum - Braunschweig
24.01. Halford - Berlin
24.01. Helvete - Oberhausen
24.01. Hopfenstube - Aachen
25.01. Rocks - Nersingern
25.01. Rockpub Chic - Illertissen
25.01. Rockfabrik - Schweinfurt
31.01. Rockhouse - Hannover

Video "When Death Comes Knocking":


Am 28. März erscheint das neue SONATA ARCTICA Album »Pariah’s Child«. Es ist das achte Studioalbum der Band und Nachfolger ihres Erfolgswerks »Stones Grow Her Name«.

Heute veröffentlichen SONATA ARCTICA die Trackliste zu »Pariah’s Child«:

01. The Wolves Die Young
02. Running Lights
03. Take One Breath
04. Cloud Factory
05. Blood
06. What Did You Do In The War, Dad?
07. Half A Marathon Man
08. X Marks The Spot
09. Love
10. Larger Than Life

Die Aufnahmen wurden soeben abgeschlossen und die Band selbst ist vom Endresultat überwältigt. Sänger Tony Kakko äußerte sich erst kürzlich folgendermaßen: “Einige der Songs haben großes Hitpotential, was sich fantastisch anfühlt. Ich denke, wir haben das Resultat erreicht, was wir uns vorgestellt haben, jeder auf seine Weise. Wir haben versucht das nächste SONATA ARCTICA Power Metal Werk zu kreieren und ich denke, dass wir dies in adäquater Weise geschafft haben. Ich muss zugeben, dass ich doch sehr von unserer ursprünglichen, fröhlichen Attitüde abgekommen bin. Ich war sehr glücklich, dass mir dieser Stil noch immer ein Lächeln auf’s Gesicht zaubert. Seither betrachte ich einige der alten Songs nun in einem ganz anderen Licht und verstehe, warum unsere Fans davon nicht genug bekommen.“

Aufgenommen wurde das Album von der Band selbst im “Studio 57” in Alaveteli, Finnland. Für den Mix verantwortlich zeigt sich der neue Bassist Pasi Kauppinen.

SONATA ARCTICA haben außerdem einen fünfteiligen Studioreport aufgenommen mit jedem Mitglied einzeln, die wöchentlich erscheinen werden. Schaut euch den ersten Clibp mit Schlagzeuger Tommy Portimo unter folgendem Link an:

Weitere Info:


Swedish Progressive Power Metallers CLOUDSCAPE announce a 15 show tour across Europe between February 22 and March 13, together with legendary ROYAL HUNT!

Following on from the fantastic reception of their latest album “New Era”, released on Dead End Exit Records (A division of RoastingHouse), CLOUDSCAPE hits the road to promote themselves and their forthcoming fifth studio album.

Since the formation, CLOUDSCAPE have gone on to play at renowned festivals such as ProgPower Europe, Sweden Rock Festival , ProgPower UK, and Bloodstock Open Air.

The release of CLOUDSCAPE´S forthcoming album is planned to May/June 2014, and during the tour, the fans will also be able to lay their hands on a limited tour album!


22.02. Sweden, Helsingborg, The Tivoli
23.02. Denmark, Copenhagen, Amager Bio
25.02. Belgium, Verviers, Spirit of 66
27.02. Spain, Barcelona, Sala Bikini
28.02. Spain, Madrid, Sala Lemon
01.03. Spain, San Sebastian, C.C. Intxaurrondo
02.03. Spain, Zaragoza, Sala Lopez
04.03. Germany, Bremen, Meisenfrei Blues Club
05.03. UK, London, The Underworld
06.03. UK, Sheffield, Corporation
07.03. Netherlands, Uden, De Pule
08.03. Germany, Burgrieden, Riffelhof
09.03. Switzerland, Uster, Star Club
11.03. Italy, Brescia, Circolo Colony
12.03. Slovakia, Bratislava, Club Randal
13.03. Hungary, Budapest, A38

Cloudscape Line-Up: Mike Andersson : Lead vocals, Patrik Svard : Guitars, Stefan Rosqvist : Guitars,  Hakan Nyander : Bass, Fredrik Joakimsson : Drums

Cloudscape Discography: Cloudscape (2004), Crimson Skies (2006), Global Drama (2008), New Era (2012)

Cloudscape links:

Dienstag, 14. Januar 2014


Am 24. Januar ist es soweit, das dritte Album kommt offiziell auf den Markt. Jetzt habt Ihr vorab die Gelegenheit, die Scheibe exklusiv über die Homepage zu kaufen. Und das zu einem Spezialpreis, bei dem Ihr satte 20% sparen könnt.

Wir haben natürlich bereits in "Kick Down The Barricades" reingehört und können nur sagen, dass da eine Hammerscheibe auf alle Hair Metal Fans zukommt! Die ausführliche Rezi folgt in Kürze. Lasst Euch gesagt sein, dass es sich auch ohne Rezi lohnt, hier zuzuschlagen!

Ihr könnt ganz bequem über Paypal oder Kreditkarte bezahlen und schwupps kommt das gute Stück schon vor dem offiziellen VÖ zu Euch ins Haus. Achtung: Diese Aktion ist nur gültig zwischen 14.01. und 23.01.2014!

Hier der Direktlink zum Special:

Get Your Copy...


Founded in 1991, EZ LIVIN’ in the same year have sold 20.000 copies of their debut album “After The Fire” in Europe alone. After the release of the record, the band successfully went on the road as part of the Metal Hammer Roadshow together with Axel Rudi Pell, Casanova, Coracko and Domain.

Now, in the year 2013, Hans Ziller has called some new colleagues to get the group going again. The guitarist added some familiar names to the line-up: Harry Reischmann, who’s known as  drummer of Ziller’s other band BONFIRE, Ronnie Parkes (Tango Down and Seven Witches) on bass guitar, Paul Morris (Rainbow) on keyboards, piano & organ and none other than the aforementioned former ACCEPT front man David Reece (Bangalore Choir) are completing this band which is playing melodic Hard Rock with a bluesy touch. Chris Lyne (Mother Road and ex Soul Doctor) appears as guest on guitars.


Die Swedischen Rifflords GRAND MAGUS, haben den Song ‘Steel Versus Steel’ online zum Stream unter folgendem Link zur Verfügung gestellt:

Der Track entstammt ihrem anstehenden siebten Studioalbum »Triumph and Power«, welches für den 31. Januar (Europa), 03. Februar (UK) und 04. Februar (N. America) via Nuclear Blast angesetzt ist.

Fans können bereits den Titeltrack des neuen Albums mit einem dazugehören Lyric Video anhören und zwar hier:

Die Band dazu:

“»Triumph And Power« ist fertig. Es ist ein metallischer Triumpf mit der Kraft eines Wikingers!!! Wieder einmal haben wir mit Nico Elgstrand als Produzent zusammengearbeitet, eine Tradition die 2010 mit »Hammer Of The North« begann. Dies ist unser bisher stärkstes Album, es hat das nordische Gefühl, es hat die Kraft und Melodie, die zum Markenzeichen unseres Könnens geworden sind. True Metal Fans werden das Album direkt ins Herz schließen. Und um all dies zu toppen, haben wir das überzeugende und epische Artwork von Anthony Roberts. Das Album Cover fängt in perfekter Weise das Werk des Albums ein und ebenso GRAND MAGUS als band. Stay true!”

»Triumph and Power« Trackliste:

1. On Hooves Of Gold
2. Steel Versus Steel
3. Fight
4. Triumph And Power
5. Dominator
6. Arv
7. Holmgång
8. The Naked And The Dead
9. Ymer
10. The Hammer Will Bite

11. Blackmoon

Studio reports:

Part 1
Part 2
Part 3
Trailer 1
Tack-by-track  Part 1
Tack-by-track Part 2
Tack-by-track Part 3

Montag, 13. Januar 2014


Diese erfreulichen News haben lange auf sich warten lassen. EDGUY sind ganz still und heimlich ins Studio geschlichen um den Nachfolger des 2011er Chartbreakers »Age Of The Joker« (Platz drei in den deutschen Albumcharts) einzuspielen. Die Band hat uns aus dem Studio folgendes Statement zukommen lassen:

„Wir haben uns darauf konzentriert, das aufs Band zu bringen, was uns ausmacht und sind davon überzeugt, das stärkste und härteste Album der Bandgeschichte aufgenommen zu haben. Deswegen haben wir uns auch nicht mit News-Updates oder anderen Dingen aufgehalten, die uns irgendwie hätten ablenken können. Es gibt für uns keinen Zweifel daran, dass wir gerade das Album fertigstellen, an dem wir uns in Zukunft messen lassen müssen. Und das macht uns stolz, denn es ist nicht selbstverständlich, so etwas auch noch nach 22 Jahren Bandgeschichte aus tiefer Überzeugung sagen zu können.“

Das Album wird derzeit gerade abgemischt und im April 2014 erscheinen. Weitere News folgen in Kürze.

H.E.A.T. Festival 2014

Bääääm - und schon wieder haben die Macher des H.E.A.T. Festivals einen weiteren Kracher für die neueste Auflage 2014 verpflichtet! Nach RETURN, WICKED SENSATION, ALIEN und SINNER konnten die Amis TYKETTO gewonnen werden. Somit sieht das momentane Line-Up so aus:

weitere Infos unter:


2014 gilt es, das 20-jährige Bestehen von MOB RULES zu feiern. Um das Jubiläumsjahr (in dem es einige „Überraschungen gebe soll) gebührend einzuleiten, ist soeben ein Lyric Video zum Song „Scream For The Sun“ (vom aktuellen Album „Cannibal Nation) online gestellt worden.


Ziemlich genau zwei Jahre nach Veröffentlichung des viel beachteten Debütalbums “Immersion” sind die Melodic Progressive Deather WORDS OF FAREWELL mit ihrem zweiten Longplayer „The Black Wild Yonder“ zur Stelle. Der Band ist ein atmosphärisches Meisterstück gelungen, das nur darauf wartet, am 28. Februar losgelassen zu werden.

Hier könnt ihr den Albumtrailer sehen.
Auf dem WORDS OF FAREWELL Youtube-Kanal hat die Band mit einigen Making Of-Videos die Entstehung des Albums dokumentiert.


01. Continuum Shift
02. Telltale Notion
03. In Kingdoms Of Rain
04. Damaged Beyond Repair
05. Beauty In Passing
06. Outer Rim
07. Temporary Loss Of Reason
08. Antobiosis
09. Luminary Ghost
10. Riven


Am 21. Februar erscheint nach über 6 Jahren Veröffentlichungspause endlich "Distant Is The Sun", das neue Album der australischen Melodic Metaller VANISHING POINT.

Making Of Video


01. Beyond Redemption (Intro)
02. King Of Empty Promises
03. Distant Is The Sun
04. When Truth Lies
05. Circle Of Fire
06. Let The River Run
07. Denied Deliverance
08. Story Of Misery
09. Era Zero
10. Pillars Of Sand
11. As December Fades
12. Handful Of Hope
13. Walls Of Silence
14. April (Instrumental)


Am 16. Mai erscheint das neue Studioalbum des schwedischen Heavy Metal Quintetts SABATON. Es ist der Nachfolger ihres mit Gold & Platin ausgezeichneten Meilenstein »Carolus Rex« und wird den Titel »Heroes« tragen.

Bassist Pär Sundström erklärt: “Wir haben gerade damit begonnen, das Album in den Abyss Studios zusammen mit Peter Tägtgren aufzunehmen, mit dem wir bereits unsere Vorgängerscheibe realisiert haben. Er hat noch immer einige Asse im Ärmel, mit dem er unser neues Opus veredeln wird.“

Einen ersten Eindruck von den Schlagzeug Aufnahmen gibt es hier:

Das eindrucksvolle Cover Artwork von »Heroes« stammt aus der Feder von Péter Sallai.

„Den Titel und erste Ideen für‘s Artwork hatten wir bereits im Kopf, noch bevor wir mit den Aufnahmen zu »Carolus Rex« begannen. Letztendlich hatten wir die Wahl zwischen einigen Vorschlägen und als wir das jetzige sahen, wussten wir dass es das richtige für dieses Album ist“, fügt Pär Sundström hinzu.

Wer SABATON 2014 Live erleben will, hat die Möglichkeit bei den folgenden Shows. Weitere Konzerte werden in Kürze angekündigt.

04.04.  USA   Grand Rapids, MI - The Intersection
05.04.  USA   Milwaukee, WI - The Rave
06.04.  USA   Chicago, IL - House Of Blues 
07.04.  USA   Minneapolis, MN - First Avenue
09.04.  USA   Pittsburgh, PA - Stage AE
10.04.  USA   Columbus, OH - Newport Music Hall 
11.04.  USA   Cleveland, OH - Agora Theatre 
12.04.  USA   Detroit, MI - St. Andrew’s Hall 
14.04.  CND   Toronto, ON - Phoenix Concert Theatre
15.04.  CND   Quebec City, QC - Imperial Theater
16.04.  CND   Montreal, QC - Corona Theatre
17.04.  USA    Philadelphia, PA – Trocadero
18.04.  USA    New York, NY - Best Buy Theater
19.04.  USA    Worcester, MA - The Palladium
21.04.  USA    West Springfield, VA - Empire
23.04.  USA    Atlanta, GA - The Masquerade
24.04.  USA    Orlando, FL - House Of Blues 
25.04.  USA    Ft. Lauderdale, FL - Revolution
26.04.  USA    St. Petersburg, FL - State Theatre 
28.04.  USA    Houston, TX - Scout Bar 
29.04.  USA    Dallas, TX - Trees    
01.05.  USA    Tempe, AZ - Club Red
02.05.  USA    West Hollywood, CA - House Of Blues 
03.05.  USA    San Francisco, CA - Slim’s 
05.05.  USA    Spokane, WA    - Knitting Factory
06.05.  USA    Seattle, WA - El Corazon 
07.05.  CND    Vancouver, B.C. - The Venue
09.05.  CND    Edmonton, AB - The Starlite Room
10.05.  CND    Calgary, AB - Republik
11.0.5  CND    Regina, SK - Riddell Centre
12.05.  CND    Winnipeg, MB - Park Theatre
14.05.  USA     Denver, CO - The Summit Music Hall
15.05.  USA     Albuquerque, NM - Sunshine Theater
16.05.  USA     Oklahoma City, OK - Diamond Ballroom
31.05.  NL        Nijmegen - Fortarock 
13.06.  CH        Interlaken - Greenfield Festival 
19.06.  D           Loreley - Metalfest
21.06.  NO        Halden - Fredrikstens Fästning 
26.06.  SK         Piestany - Topfest 
27.06.  BE         Dessel     - Graspop Metal Meeting
10.07.  D           Ballenstedt - Rock Harz
11.07.  CZ         Vizovice - Masters Of Rock Tickets
12.07.  HU        Pecs - Rockmaraton    
25.07.  SLO      Tolmin – Metaldays
31.07.  SE         Stenungsund - Nösnäsvallen
01.08.  AT         Graz - Seerock
02.08.  SE         Varberg - Fästningshörnan
07.08.  SE         Borgholm - Borgholms Slottsruin
08.08.  SE         Ronneby - Brunnsparken
09.08.  SE         Trelleborg - Östervång
16.08.  SE         Falun - Sabaton Open Air
21.08.  SE         Uppsala - Vaksala Torg
22.08.  SE         Norrköping - Folkets Park / Borgen
23.08.  SE         Karlstad - Mariebergsparken

Donnerstag, 9. Januar 2014


Black Label Society veröffentlichen ihr neues und lang erwartetes Studioalbum „Catacombs Of The Black Vatican“ am 04. April 2014.

Die Band rund um Frontmann und Gitarrenikone Zakk Wylde ist im europäischen Raum ab sofort bei der Mascot Label Group unter Vertrag und erweitert neben Größen wie Joe Bonamassa, Black Country Communion und Vandenberg’s MoonKings das beindruckende Roster des in Rotterdam ansässigen Labels.

Der erste Videoteaser zu „Catacombs Of The Black Vatican“ ist hier zu sehen:

„Catacombs Of The Black Vatican“ ist das erste Studioalbum seit “The Order Of The Black” (2009), das direkt auf Platz vier der Billboard Top 200 Charts einstieg.

Kürzlich veröffentlichten Black Label Society die Akustik-Live-CD „Unblackened“, die im März vergangenen Jahres im Club Nokia in Los Angeles aufgenommen wurde.

Im Februar wird Wylde mit seinem Soloprogramm „An Evening With Zakk Wylde“ durch 13 Städte in Kanada touren und sowohl die bekanntesten und beliebtesten Songs der Band als auch von seinem Solo-Bestseller  „Book Of Shadows“ in ein neues musikalisches Gewand hüllen.

Black Label Society wurden 1999 von Zakk Wylde gegründet und gelten seitdem als Meister ihres Genres. Sowohl durch ihr Gespür für harte Riffs als auch durch ihre flammende Soli stehen sie nicht umsonst im Ruf, eine der erfolgreichsten Livebands ihrer Generation zu sein und brachten bislang acht sehr erfolgreiche Studio- sowie mehrere Liveplatten heraus.

Neben Black Label Society spielte Wylde mehr als 20 Jahre an der Seite von niemand geringerem als Ozzy Osbourne und veröffentlichte mit ihm mehrere Multiplatin-Alben. So schrieb er für Osbournes erfolgreichste Platte „No More Tears“ die komplette Musik selbst.

Nicht nur durch verschiedene große Auszeichnung wie „Metal Guru“ (Classic Rock Awards 2013), „Golden God“ (Metal Hammer) oder dem Award als „Bester Gitarrist“ (Revolver Magazine), sonder auch durch sein großartiges Songwriting, sein musikalisches Können und seine herausragende Persönlichkeit gilt Wylde als einer der einflussreichsten Musiker der Szene.

Black Label Society fesseln Fans und Kritiker weltweit und „Catacombs Of The Black Vatican“ wird ein weiteres, unglaubliches Meisterwerk im Repertoire der Band werden.

Mehr Infos unter:


Die schwäbische Power Metal-Institution BRAINSTORM garantiert jetzt schon einen stürmischen Frühling. Mit neuem Album "Firesoul" im Gepäck werden die Mannen um Fronter Andy B. Franck Anfang April auf eine super-exklusive, auf wenige Shows begrenzte Deutschland-Album-Release-Tour gehen. BRAINSTORM werden eine spezielle, nur an diesen Terminen gespielte XXL-extended Setlist auffahren, um das neue Album "Firesoul", welches am 04.04.2014 erscheinen wird, live zu promoten und die Veröffentlichung von "Firesoul", des zehnten BRAINSTORM Studio-Albums mit Fans und Freunden gebührend zu feiern.

Mit an Bord haben BRAINSTORM ihre Labelkollegen von BLOODBOUND, die ganz im Sinne der Tour ebenfalls für kraftvollen Heavy Metal mit Mitsing-Charakter stehen. Die Schweden tourten erst kürzlich mit U.D.O. durch Europa und haben sich dabei ebenfalls gebührend warmgespielt.

Wer sich die Gehörgänge durchpusten und den Nacken lockern möchte, der sollte einen Konzertbesuch dringend einplanen.

BRAINSTORM - Set Your Soul On Fire Tour 2014:

+ Very Special Guest (tba)

03. April 2014 DE - München, Backstage
04. April 2014 DE - Aalen, Rock It
05. April 2014 DE - Essen, Turock
06. April 2014 DE - Darmstadt, Steinbruch Theater


Zwei Jahre nach „The Landing“ präsentieren die Hamburger Power Metaller IRON SAVIOR mit „Rise Of The Hero“ am 28.02. endlich ihr neues Studioalbum. Dieses wird als CD und Ltd. Digipak erhältlich sein, sowie als Ltd. Vinyl. Um einen der neuen Songs machen Piet Sielck & Co. allerdings noch ein Geheimnis und haben diesen bisher nur als „Surprise Track“ angekündigt.


01. Ascendence (Intro)
02. Last Hero
03. Revenge Of The Bride
04. From Far Beyond Time
05. Burning Heart
06. Thunder From The Mountains
07. Iron Warrior
08. Dragon King
09. *** [Suprise Track] ***
10. Firestorm
11. The Demon
12. Fistraiser
13. I've Been To Hell 2014 (Limited Edition Bonustrack)


Unter dem Motto „Out Of The Box” begeben sich im Februar zwei für ihre erstklassigen Livequalitäten bekannten deutschen Bands auf Tour: THE NEW BLACK und DARK AGE.

14.02.14 Aalen, Frape
15.02.14 Annberg-Buchholz, Alte Brauerei
16.02.14 Hannover, Mephisto/Faust
21.02.14 Aschaffenburg, Colos-Saal
23.02.14 Karlsruhe, Jubez


Sonntag, 5. Januar 2014


Nachdem am 03. November 2013 das fünfte H.E.A.T. Festival in der Rockfabrik in Ludwigsburg mit Bands wie HAREM SCAREM, THE POODLES, BAI BANG, NEWMAN oder HARTMANN über die Bühne gegangen ist, stehen schon die ersten Einzelheiten für die nächste Ausgabe in diesem Jahr fest. Die ersten Bandbestätigungen können sich erneut sehen lassen:

Weitere Infos unter:


Im jüngsten Newsletter der Landshuter Hardrockspezialisten von AOR HEAVEN gab es einige interessante Ankündigungen für das Jahr 2014. Demnach sind neue Scheiben von folgenden Bands geplant:

- SKINTRADE (Februar)

- ALIEN (März/April)

- OUTLOUD (März/April)

- 220 VOLT (Mai)

- WHITE WIDDOW (zweite Jahreshälfte 2014)



Das hört sich nach einem guten Jahrgang 2014 an...wir sind gespannt!


Mit frischem Wind ins neue Jahr starten auch Frontiers Records. Hier eine Auswahl an aktuellen und kommenden Themen samt den dazugehörigen Videos - Have Fun!

Red Dragon Cartel - Feeder Lyric Video

Benedictum - Scream

Primal Fear - When Death Comes Knocking

Stryper - Sympathy

Angelica - Breaking My Heart

Royal Hunt "A Life To Die For" Lyric Video

Place Vendome - Talk to Me

Ted Nugent - Cat Scratch Fever

Ted Nugent - Stranglehold

Boston - Heaven On Earth - (Audio)